© 2019 bei Skiclub Bad Wurzach e.V.

 

30. Bad Wurzacher Stadtlauf der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG

am 25. August 2019

ab 09:30 Uhr

 

Ablauf

Start, Ziel und Startnummernausgabe:

Innenstadt Bad Wurzach

Parkmöglichkeiten:

Riedsporthalle Bad Wurzach, 5 Gehminuten bis zum Start

Zeitplan:

08:30 Uhr: Startnummernausgabe öffnet

09:50 Uhr: Start der Bambini ca. 100 Meter

10:00 Uhr: Start des Kinderlaufes ca. 1,0 km

10:10 Uhr: Start des Jugendlaufes ca. 1,5 km

10:20 Uhr: Start des Hauptlaufes ca. 6,7 km (5 Runden); 

11:30 Uhr: Siegerehrung der Kinder im Anschluss Siegerehrung Hauptlauf

Startgebühr:

Für Bambinis, Kinder und Jugendliche übernimmt die BAG Bad Waldsee das Startgeld. 

 

Jugendliche Bezahlen für den Hauptlauf 5,- €, Erwachsene 12,- € + jeweils 1,- € Transaktionsgebühr. 

Die Nachmeldegebühr bis 30 Min. vor Beginn des jeweiligen Laufes beträgt 3,- € (auch für Bambini, Kinder und Jugendliche)

Wertungen:

alle Wertungen sind nach m und w differenziert. Es zählt der Jahrgang. 

Bambini: 

unter 5 jährige 

unter 6 jährige

Kinderlauf:

jeder Jahrgang von 6 bis inkl. 11 Jahren

Jugendlauf:

jeder Jahrgang von 12 bis inkl. 15 Jahren

Hauptlauf:

Jugend: bis inkl. 19 Jahren

danach 10er Schritte, z.B. 20 bis 29 Jahre...

letzt Altersklasse: ab 80 Jahren

Sprintsektor (ACHTUNG neu):

die bisherige Sprintrunde wird durch einen Sprintsektor abgelöst. D.h. pro Runde gibt es eine ca. 200 Meter lange Teilstrecke (in der Innenstadt) für die die Zeit genommen wird. Diese Strecke wir in jeder Runde gelaufen. Wer diese 5 mal kumuliert am schnellsten Läuft gewinnt. 

 

Preise:

Bambini, Kinder und Jugend:

Alle Teilnehmenden erhalten ein Willkommensgeschenk in Form eines T-Shirts. 

Alle Finisher erhalten einen Eisgutschein.

Die ersten drei der jeweiligen Altersklassen erhalten einen Pokal. 

 

Hauptlauf:

Alle Finisher erhalten ein Finisher-Präsent.

Die ersten drei der jeweiligen Altersklassen erhalten kleine Preise.

Die Gesamtsieger (m/w) erhalten Geldpreise (je 100,- €)

Stadtmeisterschaft: die drei Erstplatzierten aus der Großgemeinde Bad Wurzach erhalten Sachpreise.

Sprintsektor: die jeweils fünf erstplatzierten (m/w) erhalten hochwertige Sachpreise.

Streckenrekord:

150,-€ für den Streckenrekord. 

Um mehr Spannung in diese Wertung zu bekommen betrachten wir hierzu lediglich die letzen 10 Jahre.

Herren: 20:07,5; Peter Kotz 2009

Damen: 23:55,0; Julia Weniger 2011

Die Sieger der letzten Jahre

 
 
 
 

2018

Julia Gralki, LTC Wangen, 24:24,7

Edwin Singer, TV Kempten, 21:44,1

2017

Kartin Geiger, SV Steinheim, 26:13,5

Tobias Seitz, Laufsport Saukel b_faster, 21:33,9

2016

Laura Zimmermann, SV Würzburg 05, 24:46,0

Markus Kaiser, Redles Sprotshop Team, 21:14,0

2015

Corinna Nuber, SG Niederwangen, 25:14,2

Edwin Singer, TV ERkheim, 21:55,9

2014

Kartin Geiger, SV Steinheim, 25:08,0

Dominik Sowieja, FC Alemannia Unterkirnach, 21:10,6

2013

Corinna Nuber, SG Niederwangen, 25:13,3

Thorsten Banzhaf, TSV Riedlingen, 21:25,0

2012

Julia Weniger, LG Stadtwerke München, 24:15,6

Holger Jinczek, TV Memmingen, 22:15,1

2011

Lulia Weniger, TG Viktoria Augsburg, 23:55,3

Rainer Schniertshauer, Rainer

21:34,3

2010

Julia Weniger, TG Viktoria Augsburg, 24:18,0

Peter Kotz, TSG Ehingen Abt. LA, 20:09,4

2009

Margit Adelwarth, TV Erkheim, 24:47,0

Peter Kotz, TSG Ehingen Abt. LA, 20:07,5

2008

Margit Adelwarth, TV Erkheim, 24:43,5

Stefan Stahl, Zweirad Schubert Alläug Power, 21:00,8

2007

Birgit Fauser, Skiclub Bad Wurzach, 26:57

Stefan Stahl, SG Niederwangen, 20:47

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now